Welcome to Theo-Hespers-Stiftung e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Theo-Hespers-Stiftung e.V. Powered By GSpeech

Theo-Hespers-Stiftung e.V.

"Die Erneuerung der
Lebensverhältnisse
ist aber nur dann praktisch
durchführbar, wenn ihr eine
neue Gesinnung zu Grunde liegt."
Theo Hespers 1938

Liebe Besucher

icon lautsprecher Gruen Markiere den Text und lasse diesen vorlesen.

Beitragsaufrufe

Anzahl
4952130

Inhaltssuche

Am jedem vorletzten Sonntag vor dem 1. Advent gedenken wir in der Bundesrepublik Deutschland der Opfer beider Weltkriege und des Nationalsozialismus.

hochkreuz hauptfriedhofWir trauern um diese Toten ein gedenk des Versprechens, dass wir alles dafür tun wollen, damit so etwas nie wieder geschehen kann.

Wir Mönchengladbacher gedenken am Hochkreuz des Zentralfriedhofes. Und dieser Ort ist der richtige Ort. Denn auf diesem Friedhof liegen gefallene Soldaten, sind die Mönchengladbacher Bombenopfer begraben, haben die Toten Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen ihre letzte Ruhestätte gefunden und befindet sich das Ehrenmal für den Gladbacher Widerstandskämpfer Theo Hespers.

Wir ehren alle Opfer, aber nicht die Täter.

 

Dieses Hochkreuz ist ein Werk der Nationalsozialisten, die hier ihren Heldengedenktag gefeiert haben.

Deshalb ist es an der Zeit, dass wir deutlich machen:

Es ist unser Mahnmal aller Opfer und damit eine Absage an die Täter.

Zur Historie:

Der Volkstrauertag (vorletzter Sonntag vor dem 1. Advent) ist seit 1952 in der BRD nationalerTrauertag zum Gedenken der Opfer beider Weltkriege und des Nationalsozialismus. Er knüpft an den vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge 1925 geschaffenen Gedenktag für die Toten des 1. Weltkrieges an.  Deren Denkmal war in Mönchengladbach der Löwe 1933 errichtet in der Hermann-Pieq-Anlage. 1934 wurde dieser Trauertag von der Nationalsozialistischen Regierung umbenannt in „Heldengedenktag“, dazu zählten dann insbesondere die Toten der Nationalsozialisten in Straßen- und Saalschlachten der Weimarer Zeit sowie die Toten beim Marsch auf die Feldherrenhalle (von der Polizei erschossen).

Das Hochkreuz auf dem städtischen Hauptfriedhof am Ende der Peter-Nonnenmühlen-Allee wurde 1934 aufgestellt. Hergestellt wurde es von der ehemaligen Stahlbaufirma Weller. Heinrich Weller war Nationalsozialist und SS-Mann. Auf der Vorderseite steht  „ FÜR ALLE“ , ein Zugeständnis an den Kreis-Kriegerverband, was die Rückseite beweist. Auf dieser steht

„GEWIDMET.VOM.KREIS.KRIEGERVERBAND.M.GLADBACH.STADT.UND.LAND.1934“.

 banner

Das Kreuz ist eine Verkleinerung des Schlageter-Denkmals auf der Golzheimer Heide in Düsseldorf; es wurde von den Alliierten gesprengt.

 

Stellungnahme des Gladbacher Haus der Erinnerung e.V. zum Beitritt der Stadt Mönchengladbach (mai 2017) in das Riga-Komitee

Stellungnahme GHE Riga Komitee 180517

anklicken zum Vergrößeren

 

Dennis & Kim

Audio Polit-Novella "Denis und Kim"

Audio-Polit-Novela

Eine Liebesgeschichte in 12 Folgen

Kein Sex mit Nazis? Die 17-jährige Kim, seit einiger Zeit in rechtsextremen Kreisen unterwegs, und der ebenfalls 17-jährige Dennis, Gymnasiast mit gänzlicher anderer Weltanschauung, verlieben sich Hals über Kopf. Die Geschichte nimmt ihren Lauf … Eine Audio-Novela der Bundeszentrale für politische Bildung.

 Logo Bundeszentrale für politische Bildung

Alle Folgen zum Herunterladen

Dennis & Kim - Der Trailer | Trailer herunterladen (mp3, 1,66 MB)

Folge 1: Und Bäng! | 6 Min. 04 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 8,34 MB)
Folge 2: Falsche Seite | 4 Min. 46 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 6,55 MB)
Folge 3: Vollmacke | 5 Min. 57 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 8,18 MB)
Folge 4: Bekenntnisse | 6 Min. 01 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 8,26 MB)
Folge 5: Es knallt | 5 Min. 17 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 7,26 MB)
Folge 6: Versöhnung | 5 Min. 11 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 7,12 MB)
Folge 7: Fliegen | 5 Min. 26 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 7,48 MB)
Folge 8: Im Bett mit Nazis | 6 Min. 04 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 6,55 MB)
Folge 9: Guten Abend Frau Baumann | 4 Min. 35 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 6,30 MB)
Folge 10: Nur noch einmal | 6 Min. 53 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 9,46 MB)
Folge 11: Du bist raus! | 4 Min. 37 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 6,35 MB)
Folge 12: Komm zurück | 6 Min. 33 Sek. | Folge herunterladen (mp3, 8,99 MB)

 

VSB NRW 2019

VSB NRW 2019

NRW-

Verfassungsschutzbericht

2019 (>PDF)

Nora Hespers

Nora Banner

Ein Blog über das Leben des Widerstandskämpfers Theo Hespers und seiner Nachfahren von Nora Hespers.

>>> zur Homepage


Screenshot Nora Hespers & Stephanie Borgert

Nazi or Resistance - the Legacy of Our Grandfathers | Nora Hespers & Stephanie Borgert | TEDxMünster |

Dauer: 17:46min

>>> zum Video auf YouTube

Interview

AfD "größte Gefahr für die liberale Demokratie in Deutschland"

"Teile der Mittelschicht haben sich radikalisiert"

 

Screenshot Verfassungsschutzchef

Screenshot web.de

Logo Web deEin Interview von Marco Fieber mit Thürigens Verfassungsschutzpräsidenten Stephan J. Kramer.

 

>>> zum Interview auf web.de 
veröffentlicht am 21.03.2020

→ weitere Interviews

...

We are like the autumn´s leaves - Driven over dusty roads -

Ausschnitt Klosterkirche16 02 2018

Text: Dirk Hespers sen.

Melodie: Dirk Hespers jun.

aufgeführt am 16.02.2018

in der Klosterkapelle Franzikanerkirche St. Barbara (Mönchengladbach)

icon lautsprecher Gruen abspielen

VSB 2018

Cover VSB 2018

aktueller

Verfassungsschutzbericht

2018 (>PDF)

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech